Bischof Simpert Preis 2021

Der Preis für Projekte der Jugendarbeit im Bistum Augsburg

KLJB Neuburg-Schrobenhausen – Fahrsicherheitstraining

„Was mich am meisten beeindruckt hat, war als uns gezeigt wurde, wie leicht man mit einer kleinen Änderung der eigenen Körperhaltung sein Fahrzeug viel besser unter Kontrolle halten kann, um somit andere und auch mich selbst im Straßenverkehr zu schützen.“

Wie muss ich beim Autofahren handeln, wenn z.B. plötzlich ein Kind auf die Straße läuft oder wenn durch viel Regen Aquaplaning auf der Straße entsteht? Obwohl für vielen Mitglieder der KLJB die Fahrschule noch nicht so lange her ist, unterscheiden sich Theorie und Praxis doch deutlich! Aus diesem Grund hat die KLJB Neuburg-Schrobenhausen ein Fahrsicherheitstraining organisiert! Im September konnten somit auf einem Verkehrsübungsplatz zahlreiche Situationen wie die Gefahrenbremsung, Slalomfahren oder das Ausweichen geübt werden. Die beiden Fahrlehrer, die dafür gewonnen werden konnten, gaben zahlreiche Tipps und Feedback zur eigenen Fahrweise und boten Verbesserungsvorschläge an. Nach fünf Stunden und zahlreichen Runden auf dem Verkehrsübungsplatz fühlten sich alle Teilnehmenden gewappnet für zukünftige Gefahrensituationen im Straßenverkehr. Aufgrund der positiven Rückmeldung soll das Fahrsicherheitstraining im kommenden Jahr erneut angeboten werden.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2022 Bischof Simpert Preis 2021

Thema von Anders Norén