Bischof Simpert Preis 2020

Der Preis für Projekte der Jugendarbeit im Bistum Augsburg

KLJB Diözesanverband Augsburg

Trick 17 – für alle für jeden. für die Welt.

„Mit Trick 17 hatten wir in der Jugendarbeit einen schönen roten Faden, konnten mit verschiedenen Themen, eine breite Zielgruppe abdecken und wir haben inner- wie außerverbandlich viel positive Rückmeldung bekommen“

Mit dem Projekt „Trick 17 – für alle. für jeden. für die Welt.“ sollten Jugendliche praxisnah Grundwissen zu den 17 UN-Nachhaltigkeitszielen, deren Entstehung, Umsetzung und Alltagstauglichkeit vermittelt bekommen. Dabei sollten die Jugendlichen dazu angeregt werden, Informationen kritisch zu hinterfragen und ein Bewusstsein für klima- und ressourcenschonendes Handeln entwickeln.
Dies geschah unter anderem durch verschiedene Aktionen und Exkursionen, bei denen die Jugendlichen in unterschiedlich aufgearbeiteten Bausteinen jeden Monat ein anderes Ziel vorgestellt bekommen. Durch Aktionen wie einem Adventskalender, Firmenbesichtigungen, Informationstage oder Spezialzeitschriften wurde Austausch zu verschiedenen Themen angeboten.
Dabei ging es nicht nur darum, die Bilderbuchbeispiele und –ziele die leicht umzusetzen oder anzufangen sind vorzustellen, sondern auch realistisch darzustellen an welchen Stellen die Nachhaltigkeitsziele und ihre Entwicklung noch scheitern. So wurden auch die „Konsumenten“ beleuchtet.
Alle Aktionen wurden gleichermaßen von den ehrenamtlichen Arbeitskreisen und Arbeitsgruppen, dem Vorstand der KLJB Augsburg und dem Diözesanteam der KLJB-Augsburg geplant und durchgeführt.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Bischof Simpert Preis 2020

Thema von Anders Norén