Bischof Simpert Preis 2020

Der Preis für Projekte der Jugendarbeit im Bistum Augsburg

KLJB Kreisverband Kaufbeuren, Kath. Jugendstelle Kaufbeuren, BDKJ Ostallgäu

M

Minecraft-Kirchenbau-Wettbewerb

„Wir sind beeindruckt von den vielen Bauprojekten, in denen viel Energie und Kreativität steckt. Jede Kirche hat eigene durchdachte Eigenschaften und ihren individuellen Charme.Welche sinnvolle Aktion kann man Jugendlichen während eines Lockdowns bieten? Eine Kirche nach den eigenen Vorstellungen bauen!“

Umgesetzt wurde dieses Vorhaben mit Hilfe des Computerspiels Minecraft, das so noch nie mit der Institution Kirche in Verbindung gebracht wurde. Nach kurzer aber intensiver Vorbereitung konnte der Wettbewerb starten. In 70 Bauprojekte setzten sich 130 Teilnehmende damit auseinander, was Kirche für sie bedeutet, wie sie in ihrer Vorstellung aussieht und wie sie genutzt werden kann. Nach Ende der Bauphase wählte eine Jury Preisträger aus zwei Kategorien, die von Bischof Bertram in einer online Preisverleihung verkündet wurden.

Beeindrucken ist, wie schnell sich das Team in die Technik, die neuen Voraussetzungen und auch die neue Zielgruppe, die mit diesem Projekt erreicht wurde, eingearbeitet hat. Der Austausch über den Glauben und was Kirche für die jeweiligen Jugendlichen bedeutet war dabei stets spannend und erkenntnisreich.

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

© 2021 Bischof Simpert Preis 2020

Thema von Anders Norén